Kulinarischer FILMABEND

 am Freitag, 4. September 2015, um 19.00 Uhr im Pfarrheim Gampern
 
Die Asylwerber werden uns an diesem Abend mit kleinen Häppchen aus ihrer Heimat verwöhnen.
Anschließend zeigen wir den Film: Ist der Krieg jetzt fertig Mama?
von Patricia Marchart, Filmemacherin aus Linz. Der Dokumentarfilm aus dem Jahr 2007 berichtet über das Leben von Asylwerbern in Oberösterreich.
 „Warten, in Österreich muss ich immer nur warten … ich warte.“ Der Film erzählt Geschichten von Menschen, die in Österreich um Asyl ansuchen,
über ihre Heimat, ihre Flucht, ihre Hoffnungen, über ihr Leben in Österreich. „Herr Bimbo“, ehemaliger Friedensaktivist aus Eritrea und seit
12 Jahren österreichischer Staatsbürger, führt besonders humorvoll durch den Film.
Wir freuen uns auf Ihren/Euren Besuch.
Für die Netzwerkgruppe – Katja Schimmerl
Für den Kulturverein KUNST-dÜNGER – Rosemarie Binder

 

Comedian Voices

am Sonntag, 12. April 2015, 19.30 Uhr im Pfarrsaal Gampern

Wer hat an der Uhr gedreht ….
ja es sind tatsächlich schon 10 Jahre, dass die Comedian Voices auf der Bühne stehen.
Eine Pianistin und 5 Sänger verbinden im Stil der Comedian Harmonists hohe musikalische Qualität mit komödiantischen Einlagen und bringen so Spaß
und beste Unterhaltung auf die Bühne.
Verbunden werden die Musikstücke mit amüsanten Geschichten von Valentin Schweitzer. Das aktuelle Konzert ist ein Streifzug durch 4 Programme gewürzt mit
Überraschungen.

„Wer hat an der Uhr gedreht?“ – ein Historiendrama

Alfred Haidinger, Waltraud Brenneis, Wolfgang Unterberger, Josef Nobis, Gerhard Lugstein, Albert Schweitzer

www. comedian-voices.at

comedian-voices-850x480

 

NA NED NA NA – Blitzgneisser

am Samstag, 15. November 2014, 19.30 Uhr im Pfarrsaal Gampern

Mit den Worten „NA NED NA NA“ kann nicht nur eine Behauptung fundiert untermauert, sondern ein ganzer Kabarettabend intellekt-frei gefüllt  werden. Den Beweis treten Hubert Fellner und Hannes Brandl alias BLITZGNEISSER mit ihrem neuen Programm an.

Blitz-2014-a-1-720x510In der Gaststube, dem Ort des Geschehens, hocken außer den Beiden aber noch weitere Typen und philosophieren über allerlei Alltags-themen: Unwetterwarnungen, Politverdrossenheit, Bauernregeln, Katzenfutter oder  langgehegten Sehnsüchten, der Bogen spannt sich über ein weites Spektrum.

Eine wichtige Rolle in „NA NED NA NA“ spielt die Musik und der Abend ist gespickt mit bekannten Melodien, aber auch mit etlichen Eigenkom-positionen, z.B.  „Hausrucka“, einem Lied mit Hymnencharakter.

„NA NED NA NA“ darf man auf keinen Fall versäumen, ansonsten wird man nie ein BLITZGNEISSER. Na ned na na!

der Kulturverein KUNST-dÜNGER lädt ganz herzlich ein!

Samstag, 15. November 2014        

19.30 Uhr

im Pfarrsaal Gampern

Eintritt: € 10,-