Sommerkino „Nur eine Stunde Ruhe“

SOMMERKINO, Sonntag 14. August 2016 um 19.30 Uhr

Nur eine Stunde Ruhe“ lautet der Titel der französischen Kommödie den der Kulturverein KUNST-dÜNGER in diesem Sommer am Ortsplatz zeigt.

nureinestunderuhe_plakat-427x600In der Hauptrolle dieser turbulenten Komödie brilliert der „Monsieur Claude und seine Töchter“-Star Christian Clavier als neurotischer Musikliebhaber Michel. An einem sonnigen Samstag hat er eine seltene Jazz-Platte auf dem Flohmarkt erstanden und will sie in einer stillen Stunde gleich hören. Aber alles und jeder scheint sich gegen ihn verschworen zu haben: Die  Handwerker setzen die halbe Wohnung unter Wasser, Sébastien, sein Sohn quartiert Asylanten ein, die Mätresse will Liebesbeweise, die Gattin macht überraschende amouröse Geständnisse und der Nachbar nervt mit seinem Hausfest. Am Ende des Tages ist Michels Leben ziemlich auf den Kopf gestellt.

Musikalisch umrahmt wird der Abend vom  Constantin Hemetsberger Quartett

Der Kulturverein KUNST-dÜNGER sorgt für Getränke und Jause und freut sich auf Ihren geschätzten Besuch!!

Eintritt: € 5,-     Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung im Pfarrsaal statt.

 

Humorsapiens – Schön langsam zu schnell

am Samstag, 17. Oktober, 19.30 Uhr , Pfarrsaal Gampern

Auch im 15. Jahr ihres Bestehens ist es um die Kabarettgruppe „Humorsapiens“ kein bisschen leiser geworden, und so startet sie unter dem Titel: „SCHÖN LANGSAM ZU SCHNELL“ mit Elan und Routine in die neue Spielsaison. Wie vom Publikum erhofft, sind auch diesmal alte Bekannte wie die Clausi-Oma, der Kanonenzeitungsverkäufer oder die beiden Pfarrer mit von der Partie und bieten den für „Humorsapiens“ gewohnt kritischen und humoristischen Blick auf Raritäten, Randfiguren und Rampenlichterscheinungen. Das erfolgsverwöhnte Ensemble hat sich der Pflege des „Altwiener Nummernkabaretts“, einer urösterreichischen Spielform des Kabaretts, verschrieben. Politkabarett, Musik, Klamauk und Ernstes werden dabei zu einem kurzweiligen Szenenmix verwoben.

Humorsapiens

„Humorspiens“ das sind Claudia Woitsch, die wandlungsfähige ORF-Lady mit der angenehmen Stimme

Joschi Auer stellt sein Talent im Umgang mit Wortspiel, Situationskomik und Sprachspielereien in das humoristische Zentrum des Programms

Paul Kotek sorgt wie immer auch musikalisch für den nötigen Schmiss und das runde Gesamtbild

Was auch immer im gesellschaftlichen Alltag zutage tritt – Claudia Woitsch, Joschi Auer und Paul Kotek halten seit 15 Jahren die satirische Antwort parat und sind auch diesmal nicht darum verlegen – also für alle Freunde und Kenner – ein Pflichttermin!

Der Kulturverein KUNST-dÜNGER lädt ganz herzlich ein – am Samstag, 17. Oktober, 19.30 Uhr , Pfarrsaal Gampern – wir freuen uns auf euren Besuch!

http://www.humorsapiens.at